Navigation:  Anhang >

Versionshistorie

Print this Topic Previous pageReturn to chapter overviewNext page

 

Version

Beschreibung



3.22.0

Die neue Unlimited-Edition fasst die bisherige Standard- und Pro-Edition zusammen. mdPROJECTTIMER Unlimited steht unter der Apache 2.0 Lizenz.

Der Demo-Modus wurde entfernt - alle Features stehen in der Unlimited-Edition uneingeschränkt zur Verfügung.

Die Registrierung ist optional und ermöglicht bevorzugten Support für ehemalige CASIC Ltd. Kunden.

Supportanfrage ins Hilfe-Menü integriert.

Neues Setup für die Unlimited-Edition erstellt.

Dokumentation überarbeitet.

3.21.3

Neues Recht für manuelles Stempeln (Kontext-Menüeintrag in der Sidebar).

Fehler behoben: Rechte für Stempelungen hinzufügen/ändern in der Tagesansicht des Verlaufs wurden nicht berücksichtigt,

3.21.2

Neuer Kommandozeilen-Parameter /ReportPath.

3.21.1

Fehler behoben: Beim XML Import/Export trat ein Fehler bei der Überprüfung der Datenbankversion auf.

Fehler behoben: Wurde bei einer Stempelung das Projekt bzw. der Job geändert, blieben die Zusatzkosten beim vorherigen Projekt/Job. Jetzt werden die zu einer Stempelung gehörenden Zusatzkosten korrekt umgezogen.

3.21.0

Neues Recht für die Auswertung Stempel-Verlauf.

Initialisierung des Rechtemanagements optimiert.

Fehler behoben: Im Verlauf wurden die Gruppierungszeile nur teilweise dargestellt, wenn Stempel-ID's mit angezeigt wurden.

Fehler behoben: Die Relationen für das Rechtemanagement wurden beim Umstieg von SQL-Server 2005 auf eine neuere Version nicht korrekt aktualisiert.

Fehler behoben: Das Datenbank Transfer Tool starte mit einem Fehler.

3.20.6

Neu: mdPROJECTTIMER kann jetzt um beliebig viele benutzerdefinierte Berichte erweitert werden.

Fehler behoben: Lange Notiz-Texte werden in Listen auf max. 100 Zeilen begrenzt.

Fehler behoben: Bei der Erfassung/Änderung von Stempelungen werden nur die zugehörigen Zusatzkosten aufgelistet (vorher alle Zusatzkosten, die zum Job erfasst wurden).

Fehler behoben: Bei den Auswertungen wurde beim angegebenen Zeitraum auch das Stempelende berücksichtigt. Jetzt muss nur der Stempelbeginn im Auswertungszeitraum liegen, damit die Stempelung berücksichtigt wird.

Unterstützung für Microsoft SQL-Server 2017 (alle Editionen).

3.20.4

Fehler behoben: Bei der Zuweisung eines Hotkeys kam es zu einem Fehler, wenn der Hotkey bereits einem manuellen Job zugewiesen war.

Dokumentation aktualisiert.

3.20.3

Neues Kalender-Control in allen Programmbereichen: Aufgrund eines .net Framework-Patches kam es vereinzelt zu Programmabstürzen bei der Auswahl eines Datums im Kalender.

Unterstützung von Microsoft Azure SQL-Datenbanken.

Digitales Code-Signierungs-Zertifikat erneuert.

Windows 10 Logo Zertifizierung erneuert.

Dokumentation aktualisiert.

Setup aktualisiert.

3.19.7

Berichtssystem aktualisiert

Setup aktualisiert

3.19.6

Fehler behoben: Bei der Prüfung auf doppelte Stempelungen wurde nicht auf gleichen Beginn (bzw. gleiches Ende) geprüft.

3.19.5

Fehler behoben: Der Kalender im Verlauf wurde bei höheren DPI-Einstellungen abgeschnitten dargestellt.

Splash-Screen für höhere DPI-Einstellungen angepasst.

3.19.4

Neuer Excel-Export für Summen von Projekten, Jobs und Mitarbeitern für einen bestimmten Zeitraum.

Austausch des alten Kalender-Controls durch ein Control von einem anderen Hersteller in allen Programmbereichen.

Ausgabe des Zeitraums über dem neuen Kalender-Control.

Neuer Kommandozeilen-Parameter zum automatischen Löschen von Benutzereinstellungen nach der Anmeldung.

Dokumentation aktualisiert

3.19.3

Fehler behoben: Beim Wechsel aus dem StandBy-Modus wurde nicht berücksichtigt, ob die vorherige Stempelung pausiert war oder nicht.

Unterstützung für Microsoft SQL-Server 2016 (alle Editionen).

Im Verlauf bei der Tagesansicht steht über die RibbonBar ein Kalender zur Auswahl des Datums zur Verfügung. Nachdem uns in letzter Zeit viele Fehlerberichte diesbezüglich zugesendet worden sind und wir den Fehler aber leider nicht reproduzieren konnten, haben wir das verwendete Kalender-Control durch ein Control von einem anderen Hersteller ausgetauscht.

3.19.2

Datengrundlage der Aufgaben in allen Auswertungen überarbeitet: Es stehen jetzt grundsätzlich alle Aufgaben-Daten zu den ausgewählten Projekten/Jobs zur Verfügung (unabhängig des ausgewählten Mitarbeiters), außer in den Auswertungen Mitarbeiter-Aufgaben, Projekt-Aufgaben und Aufgaben-Übersicht (in diesen Auswertungen sind die Aufgaben auf den ausgewählten Mitarbeiter gefiltert).

3.19.1

Fehler behoben: In der Auswertung Aufgaben-Stempel-Nachweis wurden nur Aufgaben des ausgewählten Mitarbeiters ausgegeben, die dem Mitarbeiter aktuell zugeordnet sind. Jetzt werden alle Aufgaben berücksichtigt, für die Stempelungen vorliegen.

3.19.0

Signierung aller Programme und Bibliotheken mit neuem SHA-2 Zertifikat (notwendig für Windows 7/8/10).

Signierung aller Programme und Bibliotheken mit altem SHA-1 Zertifikat (notwendig für Windows XP/Vista).

Umstellung aller Programme und Bibliotheken auf das Microsoft .NET Framework 4.0. Hierdurch ändert sich die Mindestanforderung an das Betriebssystem. Voraussetzung ist jetzt mindestens Windows XP Service Pack 3.

Berichtssystem auf neueste Version aktualisiert.

Setup überarbeitet

Dokumentation aktualisiert.

3.18.4

Berichts-Optimierungen

3.18.3

Überarbeitung des Datenbank Transfer-Tools: Die ID's der Quelldatenbank werden jetzt 1:1 in die Zieldatenbank übernommen.

3.18.2

Fehler behoben: Das Datenbank Transfer-Tool hat die Übertragung bei der Tabelle SecurityUsers mit einem Fehler abgebrochen.

3.18.1

Fehler behoben: Bei der Darstellung der Aufgaben-Liste und der Historie wurde die Zeilenhöhe in einigen Fällen falsch berechnet.

3.18.0

Zertifiziert für das Microsoft Windows Logo: Windows 10 Compatible

Verbesserte Darstellung bei hohen DPI-Werten.

Dokumentation aktualisiert.

Setup aktualisiert.

3.17.7

Neue Auswertung: Mitarbeiter-Jobs zur Auflistung von Projekten/Jobs, denen Mitarbeiter zugewiesen sind.

Kennwort-Änderungen werden jetzt mit einem Zeitstempel protokolliert.

Dokumentation aktualisiert

3.17.6

Fehler behoben: Das Tool mdPROJECTTIMER Config konnte unter 64-Bit-Systemen keine Verbindung zu Microsoft Access Datenbanken herstellen.

Fehler behoben: Bei der Berechnung der Stempelzeit wurde zuerst die Aufrundung und dann die Mindestzeit-Prüfung durchgeführt. Jetzt wird zuerst die Mindestzeit-Prüfung durchgeführt und anschließend für die verbleibende Zeit die Aufrundung berechnet.

Fehler behoben: Das Symbol für gesperrte Jobs wurde beim Start bzw. beim Beenden eines anderen Jobs durch das Symbol eines normalen Jobs ersetzt.

3.17.5

Fehlerhafte Abbildung einer Datenrelation ins Berichtssystem korrigiert - betroffen waren kundenspezifische Berichte.

Setup-Engine aktualisiert

Dokumentation aktualisiert

3.17.4

Wiederherstellung von Fensterpositionen und -größen optimiert (behebt u.a. Probleme, wenn ein 2. Monitor nicht mehr vorhanden ist oder die Monitor-Anordnung geändert wird).

Eingabeoptimierung von Zeiträumen: Ist das Von-Datum größer dem Bis-Datum, wird das Bis-Datum automatisch auf das Von-Datum gesetzt und umgekehrt.

Kleinere Fehlerkorrekturen

Setup vollständig überarbeitet

3.17.3

Fehler behoben: Beim Verbinden mit dem SQL-Server 2014 trat folgender Fehler auf: "Für den SQL-Server Kompatibilitäts-Modus 120 ist keine Behandlung implementiert..."

3.17.2

Überarbeitet: In allen Auswertungen wurde die optionale Abrechnungsseite überarbeitet, um größere Mengen (>999) darstellen zu können.

Fehler behoben: Bei der Ermittlung des Online-Status der Mitarbeiter wurde die lokale Zeit verwendet anstatt (optional) die Server-Zeit.

Fehler behoben: Bei der automatischen Ermittlung der Berichtssprache wurde keine Fallback-Strategie angewendet, weshalb die Berichte (i.d.R.) immer in Deutsch ausgegeben wurden, wenn nicht explizit eine Sprache festgelegt wurde.

Fehler behoben: In der Auswertung Aufgaben-Stempel-Nachweis wurde die Option "Keine abgerechneten Daten verwenden" nicht berücksichtigt.

Dokumentation aktualisiert.

3.17.1

Fehler behoben: In sehr seltenen Fällen kam es zu einem Fehler bei der Darstellung der Historie.

Dokumentation aktualisiert.

3.17.0

Neues Register Historie im Hauptfenster: Chronologische Auflistung von Stempelungen zum aktuell laufenden Job.

Fehler behoben: Die Auswertung Projekt-Überwachung hat in manchen Fällen falsche Werte berechnet.

Dokumentation aktualisiert.

Übersetzungen aktualisiert.

3.16.3

Neue Auswertung Jahres-Abrechnung.

Neue Auswertung Jahres-Abrechnung (Projekt).

Neue Exportmöglichkeiten aus der Berichtsvorschau: Microsoft Excel 2007-2013, Microsoft Excel 2007-2013 Daten Export und Microsoft Word 2007-2013.

Fehler behoben: Im Verlauf wurde ggf. laufende Stempelungen angezeigt.

Berichtssystem auf neueste Version aktualisiert.

Dokumentation aktualisiert.

Übersetzungen aktualisiert.

3.16.1

Fehler behoben: Zoom-Wert wurde falsch angezeigt. Ausgewählter Zoom wurde nicht richtig gespeichert.

Optimierungen.

Dokumentation aktualisiert.

3.16.0

Neue Auswertung Stempel-Qualität.

Beseitigung von Darstellungsfehlern bei höheren DPI-Einstellungen.

Berichtssystem aktualisiert.

Neue Dokumentation für das Berichtssystem integriert.

Übersetzungen aktualisiert.

Setup aktualisiert.

Dokumentation aktualisiert.

3.15.4

Fehler behoben: Im Verlauf wurden Job-Stempelungen, deren Ende außerhalb des gewählten Zeitraums lagen, nicht angezeigt. Der Zeitraum bezieht sich jetzt ausschließlich auf den Anfang einer Stempelung.

Fehler behoben: In der Übersicht war es möglich, auch auf deaktivierte und abgeschlossene Projekte zu stempeln. Jetzt ist die Stempeln-Schaltfläche nur noch bei aktiven Projekten verfügbar.

Verwendete Bibliotheken aktualisiert.

Setup aktualisiert.

3.15.3

Fehler behoben: Beim Ausblenden von gesperrten Jobs ist ein Fehler aufgetreten.

Erweitert: In der Auswertung Einzel-Stempel-Nachweis (Chronologisch) werden jetzt die gesamten Projekt-Kosten ausgewiesen, wenn die Abrechnungsseite mit ausgegeben wird.

Geändert: In der Auswertung Einzel-Stempel-Nachweis (Gruppiert) werden jetzt die gesamten Projekt-Kosten (zuvor nur die Zusatzkosten) ausgewiesen, wenn die Abrechnungsseite mit ausgegeben wird.

Geändert: In der Auswertung Tages-Stempel-Nachweis werden jetzt die gesamten Projekt-Kosten (zuvor nur die Zusatzkosten) ausgewiesen, wenn die Abrechnungsseite mit ausgegeben wird.

Geändert: In der Auswertung Tages-Stempel-Nachweis (Gruppiert) werden jetzt die gesamten Projekt-Kosten (zuvor nur die Zusatzkosten) ausgewiesen, wenn die Abrechnungsseite mit ausgegeben wird.

Geändert: In der Auswertung Gesamt-Stempel-Nachweis werden jetzt die gesamten Projekt-Kosten (zuvor nur die Zusatzkosten) ausgewiesen, wenn die Abrechnungsseite mit ausgegeben wird.

Dokumentation aktualisiert.

Berichts-Übersetzungen aktualisiert.

3.15.2

Neu: In der Frei-Felder-Definition können jetzt auch Auswahl-Felder erstellt und konfiguriert werden.

Dokumentation aktualisiert.

Übersetzungen aktualisiert.

3.15.0

Neu: Automatische Erkennung und Wiederherstellung von Datenbankverbindungsabbrüchen.

Kleinere Fehler behoben.

Dokumentation aktualisiert.

Setup aktualisiert.

3.14.0

Zertifiziert für das Microsoft Windows Logo: Compatible with Windows 8

Fehler behoben: Menüs wurden unter Windows 8 rechts-bündig dargestellt.

Dokumentation aktualisiert.

Setup aktualisiert.

3.12.9

Auswertung Projekt-Überwachung um die Option "Mitarbeiter-Stundensätze verwenden" erweitert.

Fehlerhafte Darstellung in der Projekt-Überwachung behoben.

Fehler behoben: Beim Öffnen von Auswertungen konnten die Stempel-Daten nicht eingebunden werden, wenn als Datenbank der Microsoft SQL-Server 2008R2 oder höher verwendet worden ist.

Fehler behoben: Unter Windows XP brach der Programmstart mit einer Fehlermeldung ab, wenn das Microsoft .NET Framework 3.51 nicht installiert war.

Dokumentation aktualisiert.

Setup aktualisiert.

3.12.8

Fehlerhafte Darstellung in der Schnellabrechnung behoben.

3.12.6

Fehler behoben: Beim XML-Export ist ein Fehler aufgetreten.

Kleinere Optimierungen.

3.12.5

Neu: Berechnungsoptionen bei den Jobs, mit denen festgelegt werden kann, wie eine angegebene Mindestzeit behandelt werden soll.

Neu: XML-Export um Job-Berechnungsoptionen erweitert.

Neu: Benutzer können ihr Passwort nach erfolgreicher Anmeldung ändern.

Neu: mdPROJECTTIMER ab Version 3.12 speichert Passwörter nicht mehr im Klartext sondern berechnet hierfür einen eindeutigen Wert (Hashcode). Diese Berechnung funktioniert generell nur in eine Richtung. Das bedeutet, dass anhand des Hashcodes keine Rückschlüsse auf das eingegebene Passwort gezogen werden können! Auch ein Administrator kann das von Ihnen verwendete Passwort nicht mehr ermitteln, sondern Ihnen nur ein neues Passwort vergeben.

Neu: Automatische Konvertierung aller Passwörter in Hashcodes beim Aktualisieren der Datenbank (einmaliger Vorgang).

Neu: Die Erfassung von Anwesenheits-Zeiten kann jetzt in den Einstellungen komplett deaktiviert werden (Schaltflächen und Menüeinträge werden dann ausgeblendet).

Neu: Unterstützung von Microsoft SQL-Server 2012

Dokumentation aktualisiert.

Übersetzungen aktualisiert.

Kleinere Fehler behoben.

3.11.2

Neu: Datenbank Transfer-Tool zum einfachen Übertragen aller Daten einer Microsoft Access Datenbank in eine neue SQL-Server-Datenbank.

Neu: Datengrundlage für benutzerspezifische Auswertungen wurde erweitert.

Erweitert: Die optionale Aufrundung wurde um 2,3,4 und 6 Minuten erweitert.

Fehler-Management aktualisiert.

Dokumentation aktualisiert.

Übersetzungen aktualisiert.

Kleinere Fehler behoben.

3.10.3

Neu: Deaktivierte Mitarbeiter können über die Ansicht "Gelöschte Mitarbeiter" wieder aktiviert werden.

Neu: Die Microsoft Access Versionen 2007 und 2010 werden jetzt unterstützt (Datenbankformat .accdb).

Fehler behoben: Beim XML-Export ist ein Fehler aufgetreten, wenn Aufgaben keine Guid hinterlegt war (Alt-Lasten).

Kleinere Fehler behoben.

3.10.2

Fehler behoben: Ausgeblendete Jobs wurden teilweise nach einem Neustart wieder eingeblendet.

Fehler behoben: Die Konfiguration von Jobs in der Sidebar-Konfiguration wurde nicht immer richtig übernommen.

Setup überarbeitet: Installation des 64-Bit .net Frameworks unter 64-Bit Windows Systemen.

Neu: Integration der neuen Berichts-Engine StimulReports 2011.1

Datenschicht aktualisiert.

3.10.1

Fehler behoben: Im Freifeld-Editor wurden nicht automatisch Scrollbars angezeigt, wenn bei vielen Freifeldern die neuen Freifelder außerhalb des sichtbaren Bereichs positioniert wurden.

Fehler behoben: Nach dem Fortsetzen des Programms nach Beendigung des Standby-Modus wurde die intern verwendete Zeit nicht erneut vom System/SQL-Server bezogen.

3.10.0

Neu: Jobs können jetzt gesperrt werden, damit diese nicht mehr direkt bestempelt werden können. Gesperrte Jobs werden in der  Sidebar, in der Übersicht und in den Stempel-Menüs nicht mehr aufgelistet - zugeordnete Aufgaben bleiben aber weiterhin zugreifbar.

Neu: Die eigenen Aufgaben werden jetzt im Menü "Stempeln" des Hauptfensters unterhalb der jeweiligen Jobs angezeigt. Im Popup-Menü des Tray-Icons und des Info-Fensters stehen die eigenen Aufgaben jetzt ebenfalls zur Verfügung.

Neu: Jeder Benutzer kann jetzt für sich selbst die automatische Anmeldung aktivieren, in dem er die Option "Auf diesem Computer zukünftig automatisch anmelden" im Anmelde-Dialog aktiviert.

Neu: Optional können die Identifikations-Nummern (ID's) von Projekten, Job und Job-Stempelungen eingeblendet werden.

Neu: Optional können die Identifikations-Nummern (ID's) von Anwesenheits-Stempelungen eingeblendet werden.

Neu: Im Auswertungsbereich ist der Projekt-Status (aktive, deaktivierte und abgeschlossene Projekte) jetzt direkt sichtbar und auswählbar (zuvor nur über das Kontextmenü).

Fehler-Management aktualisiert.

Übersetzungen aktualisiert.

Dokumentation aktualisiert.

3.9.7

Neu: Integration der neuen Berichts-Engine StimulReports 2010.1

Neu: Integration des neuen Berichts-Designers StimulReports 2010.1

Neu: Alle Berichte auf die Render-Engine V2 von StimulReports umgestellt. Benutzerdefinierte Berichte laufen unverändert auf der Render-Engine V1.

Neu: Lokalisierung von Berichten anhand der ausgewählten Sprache.

Neu: Alle Berichte sind jetzt in den Sprachen Deutsch und Englisch lokalisiert.

Fehler behoben: Beim Rendern von sehr langen Notizen (über mehrere Seiten) erzeugte das Berichtssystem leere Seiten, bis der Speicher voll war.

Fehler behoben: In der Auswertung Schnellabrechnung wurden die Zusatzkosten in den Projekt-Summen nicht berücksichtigt, wenn die Option "Mitarbeiter-Stundensätze verwenden" aktiviert war.

Erweiterter Debug-Modus.

Übersetzungen aktualisiert.

Dokumentation aktualisiert.

3.9.6

Neu: Optionale Ausgabe der gesamten Kosten (Zeiten * Stundensätze + Zusatzkosten) von Projekten und/oder Jobs in der Sidebar.

Neu: Optionale Ausgabe des Rest-Budget von Projekten und/oder Jobs in der Sidebar.

Neu: Konfiguration der Darstellung von Kosten und Rest-Budget in der Sidebar (mit/ohne Währungssymbol, mit/ohne Nachkommastellen)

Neu: Ausgabe des Rest-Budget zum aktuellen Projekt/Job im Informationsbereich des Hauptfensters, wenn ein Kosten-Limit definiert wurde

Neu: Über die neue Funktion Jetzt mit Stamm-Datenbank verbinden kann jetzt vom Notebook-Modus in den normalen Modus gewechselt werden, ohne das Programm neu starten zu müssen.

Übersetzungen aktualisiert.

Dokumentation aktualisiert.

3.9.5

Neu: Kommandozeilen-Parameter /notebookmode zum Starten von mdPROJECTTIMER im Notebook-Modus.

Neu: Angabe eines Zeit- und Kosten-Limits auf Projekt-Ebene.

Neu: Option bei den Jobs, ob die dort angegebenen Limits dem Projekt hinzuaddiert werden sollen.

Erweitert: XML-Export/-Import um Projekt-Limits erweitert.

Geändert: Bislang wurden beim Berechnen der restlichen Projektzeit nur Stempelungen auf Jobs mit einer Limit-Angabe berücksichtigt. Ab dieser Version werden alle Stempelungen eines Projekts beim Berechnen der restlichen Projektzeit berücksichtigt.

Geändert: Die Auswertung Projekt-Überwachung berücksichtigt nun alle erfassten Stempelungen eines Projekts sowie die neuen Projekt-Limits.

Geändert: Die Sidebar berücksichtigt nun alle erfassten Stempelungen eines Projekts sowie die neuen Projekt-Limits.

Fehler behoben: Beim Start von mdPROJECTTIMER trat ein Fehler auf, wenn in der Datenbank mehrere Projekte mit identischer Bezeichnung vorhanden sind (z.B. möglich durch direktes Beschreiben der Datenbanktabellen).

Fehler behoben: Beim Einblenden von Stempel-Informationen in den Titel des jeweils aktiven Fensters ist es in seltenen Fällen zu einem Fehler gekommen, wenn die Länge des Original-Fenster-Titels nicht korrekt ermittelt werden konnte.

Fehler behoben: Beim Ein-/Ausblenden des Info-Fensters ist es in seltenen Fällen zu einem Fehler gekommen, wenn genau in diesem Moment (zeitgleich) das Info-Fenster aktualisiert wurde.

Fehler behoben: Beim Starten von mdPROJECTTIMER ist es zu einem Fehler gekommen, wenn die Konfigurationsdatei für das Berichtssystem korrupt war.

Fehler behoben: Beim manuellen Erfassen von Zeiten ist es zu einem Fehler gekommen, wenn die Dauer einer Stempelung länger als 596523 Stunden war (z.B. durch Falscheingabe des Jahrhunderts). Die maximale Dauer einer Stempelung wird jetzt automatisch begrenzt.

Übersetzungen aktualisiert.

Dokumentation aktualisiert.

3.9.4

Alle abrechenbare Auswertungen um Auswahl des zu verwendenden Stundensatzes (Tätigkeiten-Stundensatz / Mitarbeiter-Stundensatz) erweitert.

Übersetzungen aktualisiert.

Dokumentation aktualisiert.

3.9.3

Mitarbeiter-Stammdaten um folgende Felder erweitert: Personalnummer, Kostenstelle, Abteilung, Eintrittsdatum, Austrittsdatum und Notizen.

In allen abrechenbaren Auswertungen kann jetzt optional eine eindeutige, laufende Abrechnungs-Nummer mit ausgegeben werden.

Berichtsystem und XML-Export/-Import um Personaldaten-Felder erweitert.

XML-Export: Der Export wird nun formatiert (eingerückte Darstellung), was die Nachbearbeitung erheblich vereinfacht.

Fehler beim XML-Import behoben: Zeilenumbrüche in Notiz-Feldern wurden nicht korrekt behandelt.

Fehler beim Excel-Export behoben: In seltenen Fällen kam es zu einem Fehler, wenn kein Stundensatz für einen Job festgelegt wurde.

Alle Aufgaben-Auswertungen überarbeitet: Ausdruck "ToDo" durch "Aufgabe" ersetzt.

Übersetzungen aktualisiert.

Dokumentation aktualisiert.

3.9.2

Fehler behoben: Beim XML-Export/Import ist ein Fehler aufgetreten.

3.9.1

Fehler behoben: Der Notebook-Modus konnte nicht eingerichtet werden (Fehlermeldung: "The file ...Database.bcf doesn't exist").

3.9.0

Zertifiziert für das Microsoft Windows Logo: Compatible with Windows 7

Speicherort für Einstellungsdaten wurde geändert (Anwendungsdaten -> Lokale Anwendungsdaten). Bestehende Dateien werden automatisch beim Start von mdPROJECTTIMER in das neue Verzeichnis verschoben.

Alle externen Bibliotheken wurden (bis auf das Berichtssystem) in die ausführbare Datei (.exe) integriert: Schnellere Installation, Aktualisierung und Ausführung von mdPROJECTTIMER.

Benötigte Konfigurationsdateien (Rechte-Definition, Datenbank-Definition) wurde in die ausführbare Datei (.exe) integriert.

Kleinere Darstellungsfehler behoben.

Verbessertes Speicher-Management.

Neues Fehler-Management: Nicht behandelte Fehler können nun direkt via Internet an uns zur Behebung gesendet werden.

Dokumentation aktualisiert.

Übersetzungen aktualisiert.

Setup aktualisiert.

3.8.10

Erweitert: Über die Funktion "Hinzufügen" in den Anlagen zu Aufgaben können nun mehrere Dateien ausgewählt und zur Aufgabe hinzugefügt werden.

Erweitert: Beim Hinzufügen von Anlagen zu Aufgaben via Drag&Drop können nun auch ganze Verzeichnisse hinzugefügt werden.

Erweitert: Beim Hinzufügen von Anlagen zu Aufgaben via Zwischenablage können nun auch ganze Verzeichnisse hinzugefügt werden.

Übersetzungen aktualisiert.

Dokumentation aktualisiert.

3.8.9

Neu: Mit der Option "Zeit vom SQL-Server beziehen" kann jetzt die Zeit optional von einem zentralen SQL-Server anstatt vom lokalen Rechner bezogen werden.

Geändert: Der Splash-Screen (Startdialog während mdPROJECTTIMER lädt) kann nun von anderen Fenstern überlagert werden und steht nicht mehr permanent im Vordergrund.

Fehler behoben: Beim XML-Import kam es zu einem Fehler, wenn Aufgaben ohne eindeutige Guid angegeben wurden.

Fehler behoben: Ist die Option "Erfassung/Bearbeitung von Stempelungen einschränken" aktiviert, konnten in der Tagesansicht dennoch Einträge außerhalb des zulässigen Zeitraums verändert werden.

Versions-Informationen aktualisiert.

Übersetzungen aktualisiert.

Dokumentation aktualisiert.

3.8.8

Neue Option beim XML-Import: Es kann nun festgelegt werden, ob die Dauer von Stempelungen beim Import neu berechnet werden soll oder ob die in der XML-Datei angegebene Dauer übernommen werden soll.

Fehler behoben: Beim XML-Import sind Stempelungen, die sich auf nicht vorhandene Aufgaben beziehen, nicht übernommen worden.

Übersetzungen aktualisiert.

Dokumentation aktualisiert.

3.8.7

Fehler behoben: Im Notebook-Modus wurden keine Jobs angezeigt, wenn diese einem oder mehreren Mitarbeitern zugeordnet sind (unvollständige Synchronisation der Zuordnungsdaten).

Erweitert: Für die lokale Konfigurations-Datei "mdPROJECTTIMER.bcf" wird jetzt automatisch eine Backup-Datei erstellt. Sollte die Konfigurations-Datei beschädigt werden, wird automatisch die Backup-Datei geladen.

Geändert: Wird via Kommandozeilen-Parameter eine Datenbankverbindung angegeben und ist auf dem Computer der Notebook-Modus aktiviert, wird keine Synchronisation mit der angegebenen Datenbank durchgeführt. Synchronisiert wird nur mit der Stamm-Datenbank (die verwendet wird, wenn keine Kommandozeilen-Parameter angegeben werden).

Dokumentation aktualisiert.

3.8.6

Neue Auswertung: Job-Anteil-Statistik

Neue Auswertung: Mitarbeiter-Anteil-Statistik

Neues, externes Konfigurations-Tool. Mit diesem kann z.B. die Verbindung zur Stamm-Datenbank geändert werden - auch wenn aktuell der Notebook-Modus aktiv ist.

Fehler behoben: In sehr seltenen Fällen trat beim Öffnen des Export/Import-Dateidialogs ein Fehler auf.

Rechte-Management erweitert.

Dokumentation aktualisiert.

Übersetzungen aktualisiert.

3.8.5

Fehler beseitigt: Projekte ohne Jobs wurden in der Sidebar nicht angezeigt, wenn diese einem oder mehreren Mitarbeitern zugeordnet sind.

3.8.4

Neue Kommandozeilen-Parameter zur Festlegung der Datenbankverbindung.

Fehler mit fehlenden Bildern in der Web-Hilfe behoben.

3.8.3

Fehler beseitigt: Es wurde eine Schwachstelle entdeckt, die in sehr seltenen Fällen dazu führen konnte, dass Benutzereinstellungen nicht vollständig in die Datenbank geschrieben werden (was beim Laden zu einem Fehler führen konnte).

Fehler beseitigt: Nach der Anmeldung trat ein Fehler auf, wenn in der Sidebar die Projekt/Job-Zeiten eingeblendet werden und der angemeldete Mitarbeiter nicht über Administratoren-Rechte verfügt.

3.8.2

mdPROJECTTIMER wurde erfolgreich mit Microsoft SQL-Server 2008 getestet und hierfür freigegeben.

Neue Auswertung Zusatzkosten.

Verbessert: Die Einträge in der Aufgabenliste enthalten jetzt zuerst den Projekt-/Job-Namen und anschließend den Aufgaben-Titel (bisherige Anordnung wurde vertauscht). Außerdem wird der Projekt-/Job-Name nun in der gleichen Farbe wie der Aufgaben-Titel dargestellt, um die Lesbarkeit zu verbessern.

Geändertes Verhalten: Bei allen Auswertungen, in denen auch Zusatzkosten mit ausgegeben werden können, wird jetzt der angegebene Zeitbereich berücksichtigt: In der Auswertung werden nur die Zusatzkosten berücksichtigt, deren Belegdatum innerhalb des angegebenen Zeitbereichs liegen, sowie alle Zusatzkosten, die über kein Belegdatum verfügen.

Fehler behoben: Bei Stempelungen mit langen Notizen ist es bei Auswertungen teilweise zur Generierung von endlosen Seiten gekommen. Obwohl dieser Fehler im verwendeten Berichtssystem durch den Hersteller noch nicht behoben wurde, tritt der Fehler nach Umstellung der Auswertungen so gut wie nicht mehr auf. Ausgenommen hiervon ist die Auswertung "Tages-Stempel-Nachweis (Gruppiert)" - hier lässt sich der Fehler leider immer noch reproduzieren.

Fehler behoben: Bei der Neuanlage von Projekten unter Angabe einer Projekt-Vorlage wurden die Mitarbeiter-Zuordnungen bei den Jobs nicht übernommen.

Fehler behoben: Bei Auswertungen wurden Projekte und Jobs, denen Mitarbeiter zugeordnet sind, nicht korrekt angezeigt.

Fehler behoben: Beim XML-Export wurde die Projekt-Liste nicht korrekt angezeigt, wenn den Projekten Mitarbeiter zugeordnet sind.

Fehler behoben: Beim XML-Export von Aufgaben wurden die in Version 3.8.1 geänderten SQL-Abfragen nicht korrekt behandelt, was zu einer Fehlermeldung führte.

Dokumentation aktualisiert.

Übersetzungen aktualisiert.

3.8.1

Neu: Optional kann in der Sidebar jetzt die Gesamtzeit aller erfassten Stempelungen je Job/Projekt eingeblendet werden und/oder die noch verfügbare Restzeit (definierte Limits abzüglich der bereits erfassten Zeiten). Projekte/Jobs werden beim Überschreiten von gesetzten Limits rot eingefärbt.

Neu: Im Informations-Bereich des Hauptfensters wird nun die verbleibende Restzeit des aktuell laufenden Jobs/Projekts angezeigt, wenn für diese Limit-Einstellungen gesetzt worden sind. Beim Überschreiten der definierten Limits werden diese rot dargestellt.

Fehler behoben: Einige dynamisch generierten SQL-Abfragen waren für Microsoft Access Datenbanken zu komplex und haben unter Umständen zu einem nicht definierten Fehler geführt. Dieser Fehler trat teilweise beim Starten im Notebook-Modus auf.

Fehler behoben: Beim gleichzeitigen Starten einer Anwesenheits- und Job-Stempelung unterschied sich der Beginn teilweise um 1 Sekunde.

3.8.0

Neu: Zusatzkosten um optionales Belegdatum erweitert. Alle Berichte wurden entsprechend angepasst und geben das Belegdatum vor dem Belegtext aus (sofern ein Belegdatum der Kosten-Position hinterlegt wurde).

Neu: Neben Projekten können nun auch Jobs einzelnen oder allen Mitarbeitern zugeordnet werden.

Neu: Mit dem Kommandozeilen-Tool mdPROJECTTIMER Import kann nun der Import von externen Daten automatisiert werden (z.B. über die Aufgabenplanung von Windows).

Neu: Mit einem Doppelklick auf das Info-Fenster wird jetzt das Hauptfenster eingeblendet.

Neu: Der Zeitpunkt, zu dem eine Aufgabe abgeschlossen wurde, wird jetzt zur Aufgabe gespeichert.

Abgeschnittene Darstellung von Optionstexten in Auswertungs-Dialogen behoben.

Übersetzungen aktualisiert.

Dokumentation aktualisiert.

3.7.7

Neu: Die Standard-Edition von mdPROJECTTIMER kann nun direkt von einem externen Laufwerk (z.B. USB-Stick) gestartet werden. Sämtliche Daten und Einstellungen werden dann ebenfalls auf diesem externen Laufwerk verwaltet. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie hier.

Fehler behoben: Bei der Rückkehr aus dem StandBy-Modus konnte meistens die Verbindung zu einem SQL-Server nicht wieder hergestellt werden.

Fehler behoben: Bei Auswertungen wurde zum Teil die letzte Notiz-Zeile abgeschnitten.

Neue Programm- und Setup-Signierung.

Berichtssystem aktualisiert.

Dokumentation aktualisiert.

3.7.6

Neu: Im Hauptfenster wird nun neben der Dauer auch der Beginn von laufenden Stempelungen angezeigt. Mit einem Klick auf die Startzeit kann der Beginn der aktuell laufenden Stempelung korrigiert werden. Über das Rechte-Management kann diese Funktionalität eingeschränkt werden.

Fehler behoben: Wurde in der Projektverwaltung ein bestehendes Projekt anderen Mitarbeitern zugeordnet und ansonsten keine Daten geändert, wurde die geänderte Mitarbeiterzuordnung nicht gespeichert.

Fehler behoben: Wurde in der Tagesansicht eine Stempelung vergrößert/verkleinert, wurde die Anfangs- und Endzeit auf 15 Minuten gerundet. Jetzt wird nur die geänderte Zeit (also der Beginn oder das Ende) entsprechend gerundet, um den Fehler in der Kalenderkomponente zu umgehen.

3.7.5

Optimiert: Durch umfassende Umstrukturierungsmaßnahmen wurde die Performance entschieden verbessert, vor allem in den Bereichen Hauptfenster, Einstellungen, Auswertungseinstellungen.

Fehler behoben: Wurde in der Tagesansicht eine Stempelung vergrößert/verkleinert, stimmte die End/Anfangs-Zeit um 1 Sekunde oder 1 Minute nicht (Fehler in der verwendeten Kalender-Komponente).

3.7.4

Neu: Übersicht der aktuell angemeldeten Mitarbeiter (aufrufbar über die Toolbar-Schaltfläche "Online" im Hauptfenster). Die Verfügbarkeit dieser Funktion kann über das Recht "Mitarbeiter-Verwaltung/Angemeldete Mitarbeiter anzeigen" gesteuert werden.

Neue Auswertung: Mitarbeiter-Stempel-Übersicht.

Rechte-Management erweitert und aktualisiert.

Berichtssystem aktualisiert.

Übersetzungen aktualisiert.

3.7.3

Fehler behoben: In der Tagesansicht stimmte das Ende um 1 Sekunde oder 1 Minute nicht (Fehler in der verwendeten Kalender-Komponente).

Fehler behoben: Die Bibliothek "mdPROJECTTIMERDATA.dll" wurde nicht in das Installations-Verzeichnis installiert, sondern nur in den Globalen Assembly Cache (GAC). Dies verursachte nur ein Problem, wenn das Setup mit der Option /NOGAC ausgeführt wurde.

3.7.2

Verbesserte Darstellung unter Windows Vista.

Darstellungsfehler beseitigt: Unter Windows Vista mit aktivierter Aero-Oberfläche wurde der Text von mehrzeiligen Text-Feldern ausgeblendet, wenn der Mauszeiger außerhalb des Text-Feldes gezogen wurde.

Fehler behoben: Unter Windows Vista 64-Bit trat der Fehler "Der Microsoft.Jet.OLEDB.4.0-Provider ist nicht auf dem lokalen Computer registriert" beim Starten von mdPROJECTTIMER auf.

3.7.1

Fehlerbeseitigung: Beim Anlegen von neuen Jobs, Aufgaben... trat ein Fehler auf, wenn der angemeldete Benutzer nicht der Administratoren-Gruppe zugeordnet ist.

3.7.0

Neu: Projekten können nun optional auch Mitarbeiter zugeordnet werden. Wird diese Option verwendet, stehen diese Projekte nur noch den zugeordneten Mitarbeitern zur Verfügung.

Neu: Optional kann ein Bearbeitungs-Zeitfenster für Anwesenheits-Stempelungen und Job-Stempelungen definiert werden. Änderungen bzw. nachträgliche Stempel-Erfassungen sind dann nur innerhalb des definierten Bearbeitungs-Zeitfensters zulässig. Über das Rechte-Management kann festgelegt werden, welche Benutzer von dieser Einschränkung betroffen sind.

Neu: mdPROJECTTIMER basiert nun vollständig auf Microsoft .NET 2.0:
- Verbesserte Darstellung von XP- und Vista-Styles
- Schnellere Installation unter Windows Vista
- Optimierter Datenzugriff (Access und SQL-Server-Datenbanken)

Achtung: Das Betriebssystem Windows NT 4.0 SP6a wird ab dieser Version nicht mehr unterstützt! Aktuell werden folgende Microsoft-Betriebssysteme unterstützt: Windows 98, 98SE, ME, 2000, XP (32- und 64Bit), 2003 (32- und 64Bit), Vista (32- und 64Bit).

Fehlerbeseitigung: Nach dem Aufwachen aus dem StandBy-Modus traten Fehler beim Datenbankzugriff auf, wenn ein SQL-Server verwendet wurde. Die durch den StandBy-Modus geschlossene Datenbankverbindung wird nun beim Aufwachen automatisch neu geöffnet.

Fehlerbeseitigung: Beim Excel-Export trat ein Fehler auf, wenn das ausgewählte Projekt unzulässige Dateizeichen enthielt (z.B. /). Ungültige Zeichen im Projektnamen werden vor dem Öffnen des Dateidialogs durch Bindestriche ersetzt.

Geändert: Beim Schließen von mdPROJECTTIMER wird jetzt nachgefragt, ob das Programm auch wirklich beendet werden soll. Wird Windows heruntergefahren und läuft mdPROJECTTIMER noch, wird das Programm ohne Nachfrage beendet.

Kleinere Fehlerkorrekturen

Verwendete Bibliotheken aktualisiert.

Berichtssystem aktualisiert.

Übersetzungen aktualisiert.

Setup aktualisiert.

3.6.1

Neu: Email-Versand von Auswertungen direkt aus der Vorschau über die MAPI-Schnittstelle (setzt die Installation eines MAPI-kompatiblen Email-Clients voraus, z.B. Microsoft Outlook, Microsoft Mail...).

Neu: Auswertungen können nun auch ins Microsoft XPS-Format exportiert werden (Konkurrenz-Format zum PDF-Format von Adobe).

Neue Berichtsvariablen, die die Definition der Informationsfelder enthalten.

Aktualisierung der verwendeten Berichts-Engine auf die neueste Version.

Neues Recht "Anwesenheits-Stempelungen/Fremde Stempelungen anzeigen" für die Anwesenheits-Liste: Ist das Recht nicht gesetzt (Standard), kann der Mitarbeiter nur seine eigenen Anwesenheits-Stempelungen auflisten.

Neues Recht "Job-Stempelungen/Fremde Stempelungen anzeigen" für die Job-Stempel-Liste: Ist das Recht nicht gesetzt (Standard), kann der Mitarbeiter nur seine eigenen Job-Stempelungen auflisten.

Geändert: Im Bereich Verlauf/Tages-Ansicht können nun keine Stempelungen für andere Mitarbeiter mehr erfasst werden. Müssen Stempelungen für andere Mitarbeiter erfasst werden, kann dies nach wie vor über die Job-Stempel-Liste geschehen. Hintergrund: Neue Stempelungen anderer Mitarbeiter sind in der Tages-Ansicht nicht sichtbar - es werden hier immer nur die Stempelungen des aktuell angemeldeten Mitarbeiters angezeigt.

Fehlerbehebung: Wurde in der Liste Job-Stempelungen die Auswahl "- Alle Projekte -" getroffen, konnten keine neuen Stempelungen erfasst werden.

3.6.0

Neu: Frei konfigurierbare Informations-Felder mit deren Hilfe zu Projekten und Jobs weitere Informationen hinterlegt werden können (z.B. Referenz-Nummern, Daten von Kunden...).

Erweitert: Das Hauptfenster bietet in dem Register "Übersicht" eine vollständige Auflistung aller Jobs von allen Projekten inkl. dem Inhalt konfigurierter Informations-Felder.

Erweitert: Die Liste Job-Stempelungen um die optionale Anzeige von Informations-Feldern erweitert.

Erweitert: Excel-Export: Definierte Informations-Felder von Jobs werden nun ebenfalls exportiert.

Erweitert: XML-Export/-Import: Definierte Informations-Felder von Projekten und Jobs werden nun ebenfalls exportiert bzw. importiert.

Geändert: Die Job-Stempel-Liste sowie Anwesenheits-Stempel-Liste die Anwesenheits-Liste ist nun nicht mehr auf 200 Datensätze begrenzt sondern zeigt ab dieser Version alle Datensätze an, die den angegebenen Kriterien entsprechen.

Erweitert: In der Liste Job-Stempelungen können nun die Stempelungen von allen Projekten aufgelistet werden.

Fehlerbehebung: Auf der Zusammenfassungs-Seite des Datenbank-Assistenten wurde das Passwort in Klartext angezeigt.

Fehlerbehebung in der Auswertung Job-Notizen: Die Tages-Notiz wird nun direkt unter dem Datum ausgegeben und nicht mehr wiederholt bei jeder Stempelung.

Fehlerbehebung in der Auswertung Tages-Stempel-Nachweis (Gruppiert): Wurden mehrere Stempelungen zusammengefasst, wurde nur die Stempel-Notiz der ersten Stempelung ausgegeben. Jetzt werden alle Stempel-Notizen aller zusammengefassten Stempelungen angezeigt.

Fehlerbehebung: In seltenen Fällen wurde die Breite der Sidebar beim Laden auf 0 gesetzt - die Sidebar war somit nicht mehr sichtbar.

Problembehebung: In seltenen Fällen wurde eine leere Konfigurations-Datei vom Berichtssystem erzeugt, die beim erneuten Starten des Programms zu einem Fehler führte.

Übersetzungen aktualisiert.

Dokumentation erweitert.

3.5.3

Fehlerbehebung: Das Menü Debug wurde auch bei nicht gesetzten Start-Parameter aktiviert.

Fehlerbehebung: Die Registrierung unter Windows Vista hat zum Teil nicht funktioniert.

Erweiterung: Hilfe-Menü um Menüpunkt "Registrierung..." erweitert.

3.5.2

mdPROJECTTIMER ist jetzt vollständig lokalisiert (Deutsch/Englisch). Die Sprache kann im Menü "Stammdaten" festgelegt werden.

Fehlerbehebung: Ausgeblendete Projekte/Jobs wurden im Popup-Menü des Info-Fensters nicht ausgeblendet.

Fehlerbehebung: Das Recht für die Schaltfläche "Abrechnen" (Bericht-Vorschau) wurde nicht berücksichtigt.

Korrektur: Der Ausdruck "ToDo" wurde durch "Aufgabe" ersetzt (Programm und Dokumentation).

Korrektur: Ein Menü-Punkt, der ausschließlich ausgeblendete Menü-Punkte enthält, wurde nicht ausgeblendet.

Kleinere Fehler beseitigt.

3.5.1

Fehlerbehebung: Beim XML-Export trat ein Fehler auf.

Fehlerbehebung: Beim Bearbeiten eines Mitarbeiters trat in einigen Konstellationen ein Fehler beim Speichern auf.

Neue Variablen im Berichts-Designer zur Ausgabe des angegebenen Auswertungszeitraums.

Kleinere Darstellungsfehler behoben.

3.5.0

Neu: Stempelungen lassen sich jetzt auch nachträglich mit bestehenden Aufgaben verknüpfen. Bestehende Verknüpfungen können geändert oder gelöscht werden.

Neues Notiz-Feld für interne Notizen.

Neu: Erweiterte Job-Optionen, welche Bereiche (Stempel-Notiz, Tages-Notiz, Interne Notiz...) beim Stempeln zur Verfügung stehen sollen.

Auswertungen erweitert: Optionale Ausgabe der internen Notizen (werden in den Auswertungen blau dargestellt).

Neues Layout für alle Auswertungs-Dialoge.

Neu: Text-Vorlagen für Projekte/Jobs/Mitarbeiter integriert.

Fehlerbehebung: STRG+A (Alles auswählen) hat in Eingabe-Feldern nicht mehr funktioniert.

Erweitert: Den Mitarbeiter-Stammdaten wurde das Feld "Stundensatz" hinzugefügt. XML-Import/Export entsprechend erweitert.

Neue Auswertung Stempel-Verlauf, verfügbar über den Verlauf-Dialog.

Verbessert: Bei neuen Stempelungen und Aufgaben wird das/der zuletzt verwendete Projekt/Job vorgeschlagen.

Neues Recht "Auswertungen/Mitarbeiter-Auswahl verfügbar": Wenn das Recht für einen Mitarbeiter nicht gesetzt ist, kann dieser in Auswertungen die Mitarbeiter-Auswahl nicht verwenden. Diese ist dann standardmäßig auf den aktuell angemeldeten Mitarbeiter festgelegt.

Neue Version der Report-Engine integriert.

Alle Auswertungen mit Stempel-Notizen überarbeitet: Die Notizen werden nun über Text-Felder ausgegeben und nicht mehr über die Komponente StampNote. Dadurch konnte die Leistung dieser Auswertungen enorm gesteigert werden. Aus Kompatibilitäts-Gründen ist aber die Komponente StampNote weiterhin verfügbar - benutzerspezifische Auswertungen funktionieren daher nach wie vor.

Die Auswertung Projekt-Überwachung wurde dahingehend erweitert, dass auch die Projekt-Summen rot dargestellt werden, wenn diese Limits überschreiten.

Fehlerbehebung in der Auswertung Projekt-Liste: Projekt- und Job-Beschreibungen wurden nur einzeilig ausgegeben.

Fehlerbehebung in den Auswertungen Tages-Stempel-Nachweis und Tages-Stempel-Nachweis (Gruppiert): Die Option, ob Stempel- und/oder Tages-Notizen angezeigt werden sollen, wurde nicht berücksichtigt.

Kleinere Fehler beseitigt.

Dokumentation aktualisiert.

3.4.2

Fehlerbehebung: Wenn die Ländereinstellung (insbesondere die Konfiguration der Zifferngruppen) korrupt ist, trat ein Fehler auf (z.B. bei der Anlage/Bearbeitung von Jobs).

Fehlerbehebung: Beschreibung von Aufgaben in den Auswertungen Mitarbeiter Aufgaben und Projekt Aufgaben wurde nur einzeilig ausgegeben.

Änderung im Verhalten: Bei mehrzeiligen Eingabefeldern (z.B. Notiz-Felder) wird der Text bei Focus-Erhalt nicht mehr automatisch ausgewählt sondern der Cursor wird auf das Ende des Textes gesetzt, ohne diesen zu markieren.

Das Vorschau-Fenster von Auswertungen merkt sich jetzt Position und Größe.

3.4.1

Fehlerbehebung: Wurde die Anmeldung abgebrochen und ist der Notebook-Modus aktiviert, trat ein Fehler auf.

Fehlerbehebung: Im Notebook-Modus konnten keine automatisch erfassten Job-Stempelungen gelöscht werden.

Kontext-Menü der Sidebar erweitert: Erfassung von manuellen Stempelungen - verfügbar bei allen Jobs.

Neue Version des Berichtsystems integriert.

Dokumentation für den integrierten Berichts-Designer (Englisch) aktualisiert.

3.4.0

Neue Report-Engine "StimulReports" integriert.

Alle Auswertungen neu erstellt.

Druckvorschau für die neue Report-Engine neu entwickelt: Einfachere Bedienung, Scrollen durch alle Seiten, Live-Zoom...

Berichts-Designer integriert, mit dem die vorhandenen Berichte geändert/erweitert werden können.

Neue Auswertung Projekt-Anteil-Statistik.

Neue Auswertung Mitarbeiter Aufgaben.

Neue Auswertung Projekt Aufgaben.

Neue Auswertung Aufgaben-Übersicht.

System für die Verwaltung der Layouts vereinfacht. Layout-Pfad nun frei einstellbar (z.B. auf ein Netzlaufwerk)

Dialog Verlauf optimiert: Änderungen in der Tages-Ansicht wirken sich nun automatisch auf die dargestellten Einträge in der Stempel-Ansicht aus und umgekehrt. Außerdem wurde die Performance in allen Ansichten verbessert.

Aktualisierung der verwendeten Bibliotheken (volle Vista-Unterstützung).

Applikations-Symbol nun vollständig Windows Vista kompatibel.

Automatische Rechtschreibprüfung integriert. Unterstützt werden die Sprachen Deutsch, Englisch (Großbritanien/United States), Französisch, Niederländisch, Spanisch und Portugiesisch (Portugal/Brasilien).

Fehlerbehebung: Bei der Datums-Bereichs-Auswahl "Letzter Monat" wurde im Januar 2007 der Dezember 2007 ausgewählt.

Rechte-Management um die neuen Auswertungen erweitert.

Dokumentation aktualisiert.

Digitale Signierung aller Bibliotheken und Programme.

Neues Setup im Vista-Design, ebenfalls digital signiert.

3.3.4

Stempelungen können optional während der Bildschirmschoner läuft, pausiert werden.

Applikations-Symbol aktualisiert.

Setup vollständig überarbeitet.

3.3.3

Verbessertes Fehler-Management beim XML-Import: Im Protokoll wird nun bei nicht synchronisierten Daten der Grund/Fehler mit angegeben.

3.3.2

Fehlerbehebung mdPROJECTTIMER 2.x-Import: Stundensatz wurde auf DBNull anstatt auf 0.00 gesetzt. Das Datenbank-Update wurde dahingehend erweitert, um diesen Fehler für bereits importierte Daten zu beheben.

Fehlerbehebung XML-Import: Beim Import von Stempelungen mit Frei-Felder-Daten trat ein Fehler auf, wenn für ein Frei-Feld vom Typ "Ja/Nein" oder "Zahl" kein Wert angegeben wurde.

3.3.1

Dokumentation vollständig überarbeitet und als kontextbezogene Hilfe implementiert

Neu: Auswertungs-Vorlagen

Neu: XML-Import

Anmeldungs-Dialog neu implementiert

Startvorgang von mdPROJECTTIMER optimiert und beschleunigt

Setup von mdPROJECTTIMER um Kommandozeilen-Parameter erweitert

3.2.11

Erweiterung der Auswertung "Gesamt-Stempel-Nachweis": Die Datenselektion wurde um Mitarbeiter erweitert.

3.2.10

Fehlerbehebung: In der Auswertung "Tages-Stempel-Nachweis (Gruppiert)" wurden Tages-Notizen für jede Stempelung wiederholt dargestellt.

3.2.9

Fehlerbehebung: Anwesenheits-Auswertungen waren nicht sortiert. Sortierung erfolgt jetzt nach dem Stempel-Beginn (aufsteigend).

Fehlerbehebung: Beim Verbinden mit einem SQL-Server konnte manuell kein SQL-Server angegeben werden, wenn im Netzwerk kein SQL-Server gefunden wurde.

Rechte für Import/Export aufgenommen.

Neu: XML-Export

3.2.8

Neue Auswertung: Mit der Schnell-Abrechnung erstellen Sie kurze und übersichtliche Abrechnungen ohne Stempelnachweise.

Dokumentation aktualisiert

3.2.7

Neu: Optional Minimal-Stempelungen vermeiden (siehe Einstellungen)

3.2.6

Fehlerbehebung: Aufrundung auf n Minuten wurde immer durchgeführt, auch wenn die Dauer (z.B. genau zwei Stunden) keine Aufrundung benötigt.

Eingabeoptimierung: Bei der Erfassung/Bearbeitung von manuellen Stempelungen wird durch das Ändern des Von-Datums jetzt automatisch das Bis-Datum angepasst.

Datenbankverbindungs-Assistent überarbeitet: Neben der Auswahl eines gefundenen SQL-Servers kann dieser nun auch direkt eingegeben werden. Dies löst die Problematik, dass bei eingeschränkten Benutzer-Accounts der Instanz-Name des SQL-Servers nicht immer erkannt wird.

3.2.5

Problembehebung: Wurde ein Frei-Feld manuell aus der Datenbank gelöscht bzw. trat beim Entfernen eines Frei-Feldes ein Fehler auf, konnte die Definition des Frei-Feldes nicht gelöscht werden, was in diversen Listen und Dialogen zu Folgefehlern geführt hat. Beim Entfernen eines Frei-Feldes wird jetzt geprüft, ob das Datenbankfeld überhaupt noch in der Datenbank vorhanden ist - wenn nicht, wird auf jeden Fall die Definition auf dieses Feld gelöscht, damit das Feld nicht weiter verwendet wird.

3.2.4

Fehlerbehebung: In bestimmten Konstellationen konnte in der Tagesansicht eine Stempelung in der Dauer so verändert werden, dass sich diese trotz aktivierter Option, Überschneidung von Stempelungen vermeiden, mit anderen Stempelungen überschnitten hat.

3.2.3

Fortsetzen von bestehenden Stempelungen: Bestehende Stempelungen können jetzt über den Stempel-Detail-Dialog als neue Stempelung fortgesetzt werden. Hierbei werden sämtliche Notiz- und Freifelder-Daten automatisch in die neue Stempelung übernommen.

Fehlerbehebung: Ist der Notebookmodus aktiviert, wurden eventuell noch laufende Stempelungen bei einem Neustart von mdPROJECTTIMER nicht korrekt beendet bzw. konnten nicht fortgesetzt werden.

Bei neuen Stempelungen aus der Tages-Ansicht wird der Fokus jetzt auf die Projektauswahl gesetzt (zuvor Job-Auswahl).

3.2.2

Fehlerbehebung: Beim Löschen eines Mitarbeiters trat ein Fehler auf

3.2.1

Erweiterung des Lizenzierungssystems um zeitbegrenzte Test-Lizenzen

3.2.0

Notebook-Modus (Pro-Version) vollständig integriert.

Dokumentation erweitert

3.1.9

Neue Auswertung "Tages-Stempel-Nachweis (Gruppiert).

3.1.7

Fehlerbeseitigung: Nicht zugeordnete Aufgaben konnten nicht mehr bearbeitet werden.

Die Anmeldung an einem SQL-Server (MSDE) kann jetzt auch über die NT-Authentifizierung erfolgen.

3.1.6

Fehlerbeseitigung: Beim Minimieren des Hauptdialoges wurde ein Fehler ausgelöst, wenn die Aufgaben-Liste angezeigt wurde.

Fehlerbehebung: Auf der Abrechnungsseite bei der Auswertung "Gesamt-Stempel-Nachweis" wurden Zusatzkosten ungeachtet der Projektzugehörigkeit wiederholt ausgegeben.

3.1.5

Fehlerbeseitigung: Nach dem Abbrechen der Datenbank-Auswahl bzw. der Benutzer-Anmeldung wurde die Applikation nicht korrekt beendet.

3.1.4

Aufgaben vollständig integriert.

Verwaltung von beliebigen Anlagen (Dateien) je Aufgaben-Eintrag.

Optionale Aufrundung (auf ganze Minuten, Viertelstunden, etc.) je Job.

Optionale Mindestzeit einer Stempelung (einstellbar je Job).

Neues Tab bei den Jobs zur Konfiguration der Berechnung (Aufrundung, Mindestzeit).

Berichte geändert: Projekt-/Job-Namen werden jetzt vollständig angezeigt.

Fehlerbehebung: Schaltfläche "Pause" wurde bei aktivierter Option "Nicht verfügbare Menü-Punkte ausblenden" mit ausgeblendet.

Automatisches Einblenden von Projekten/Jobs, wenn bei Beginn einer neuen Stempelung diese ausgeblendet sind (z.B. via HotKey, Aufgaben).

Fehlerbehebung: Nach dem Fortsetzen einer Stempelung wurde die Stempelnotiz nicht gespeichert, wenn diese nicht geändert wurde.

Fehlerbehebung: Durch das Öffnen und Schließen des Dialoges "Einstellungen" wurden zuvor durchgeführte Sidebar-Layoutänderungen verworfen.

Verbessertes Ladeverhalten der Assemblies beim Programmstart (Beseitigung von Problemen mit "mdTOOLS Universal").

3.0.19

Neues Feature: Sortierung von Jobs/Projekten (aufsteigend/absteigend)

Fehlerbehebung: Bei vielen Jobs bzw. Projekten wurde die Reihenfolge nicht korrekt wiederhergestellt (Jobs bzw. Projekte wurden teilweise durcheinander gewürfelt).

3.0.17

Im Verlauf kann die dargestellte Zeitspanne für Stempelungen und Anwesenheiten festgelegt werden (aktuelle Woche, aktueller Monat, letzte Woche und letzter Monat).

Pause-Funktion (Aktuelle Anwesenheits- bzw. Job-Stempelungen können unterbrochen und anschließend fortgesetzt werden).

Optional können aktuell laufende Stempelungen im Ruhezustand (Standby) automatisch pausiert werden.

Dokumentation aktualisiert.

3.0.16

Erweiterungen der Dokumentation (Tages-Ansicht).

Aktualisierung der verwendeten Bibliotheken.

3.0.15

Tages-Ansicht im Verlaufs-Dialog verfügbar.

Fehlerbehebung: Bei der Neuanlage einer SQL-Server Datenbank kam es zu einem Lizenzierungsfehler.

3.0.14

Debug-Modus implementiert.

Kommandozeilen-Parameter verfügbar.

3.0.13

Fehler im Lizenzierungssystem behoben.

3.0.12

Überprüfung ob bereits eine Instanz von mdPROJECTTIMER läuft.

Neue Option bei den allgemeinen Einstellungen, um den Dialog beim Beenden des Programmes bei laufenden Stempelungen anzuzeigen/auszublenden.

Fehlerhafte Darstellung bei skalierter Darstellung behoben: Die automatische Skalierung bei größeren Darstellungen (ungleich 96 DPI) wird aber dieser Version vollständig unterstützt (Systemsteuerung / Anzeige / Tab Einstellungen / Schaltfläche Erweitert / Tab Allgemein / Gruppe Anzeige).

3.0.10

Aktualisierung auf neues Lizenzierungssystem (bisher vergebene Lizenz-Schlüssel werden automatisch konvertiert).

Aktualisierung auf aktuelle Bibliotheken.

Setup vollständig überarbeitet.

3.0.9

In den Einstellungen stehen nun Vorgabe-Werte zur Verfügung, die bei Neuanlagen verwendet werden.

Export in das Microsoft Excel-Format.

3.0.8

Neue Option bei Einstellungen/Allgemein: Nicht verfügbare Menü-Punkte ausblenden.

Veröffentlichung der Standard-Version.

3.0.7

Individueller Stundensatz je Job.

Erweiterung der Auswertung "Projekt-Überwachung".

Erweiterung aller abrechnenbarer Zeitauswertungen um eine optional einblendbare Abrechnungsseite.

Änderung des Begriffs "Kosten" in "Zusatzkosten". Programm und Dokumentation entsprechend überarbeitet.

Fehlerkorrektur bei einigen Auswertungen: gewählte Jobs und/oder Mitarbeiter wurden nicht berücksichtigt.

3.0.6

Optionales Einblenden von Frei-Feldern in der Stempel-Liste.

Fehlerbehebung beim Nachbearbeiten von Stempelungen (es wurde immer der erste Job eines Projektes ausgewählt).

3.0.5

Kleinere Darstellungsfehler bei den Auswertungen behoben (24-Stunden-Format).

3.0.4

Kleinere Fehlerbehebungen.

Dokumentation überarbeitet.

3.0.3

Neues Feature: Frei-Felder

3.0.1

Erste Veröffentlichung

 

 

 


Page url: http://handbuch.mdPROJECTTIMER.de/index.html?versionshistorie.htm