Navigation:  Auswertungen > Abrechnung >

Schnell-Abrechnung

Print this Topic Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Mit dieser Auswertung erstellen Sie kurze Abrechnungen von allen ausgewählten Projekten - ohne Zeitnachweise. Diese Abrechnungsform findet vor allem innerbetrieblich Anwendung, um schnell und einfach Projekte abzurechnen.

 

 

Es werden nur Zusatzkosten zu einem Projekt ausgewiesen, wenn dieses über mindestens eine Zeitstempelung verfügt. Verfügt ein Projekt über keine Zeitstempelung, wird das Projekt nicht aufgelistet.

 

Projekt-Auswahl
Hier können Sie die Projekte markieren, deren Daten verwendet werden sollen. Über das erste Auswahlfeld können Sie die Liste auf aktive, deaktivierte oder abgeschlossene Projekte einschränken. Das Kontextmenü (Klick mit der rechten Maustaste) bietet Ihnen die Möglichkeit, schnell und einfach alle Einträge der Datenauswahl hinzufügen oder von dieser wieder zu entfernen bzw. die aktuelle Auswahl umzukehren.

 

Datums-Bereich
Hier legen Sie den Datumsbereich fest, der in der Datenauswahl berücksichtigt werden soll. Ist kein Datumsbereich festgelegt, erstreckt sich die Datenauswahl auf alle verfügbaren Daten. Über das Kontext-Menü können Sie zwischen vielen vordefinierten Datumsbereichen wählen.

 

Option: Keine abgerechneten Daten verwenden
Ist diese Option aktiviert, werden nur Daten verwendet, die noch nicht abgerechnet worden sind.

 

Option: Zusatzkosten ausweisen
Über diese Option können Sie steuern, ob Zusatzkosten mit den Stempel-Daten ausgegeben werden sollen.

 

Option: Mitarbeiter-Stundensätze verwenden

Über diese Option legen Sie fest, welche Stundensätze in der Abrechnung verwendet werden sollen: Ist die Option deaktiviert (kein Häkchen), werden die Stundensätze verwendet, die bei den jeweiligen Jobs (Tätigkeiten) hinterlegt sind. Wenn Sie die Option aktivieren, werden die Mitarbeiter-Stundensätze verwendet.

 

 

 


Page url: http://handbuch.mdPROJECTTIMER.de/index.html?schnell-abrechnung_(pro).htm