Navigation:  Zeiterfassung > Manuelle Erfassung >

Job-Stempelung

Print this Topic Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Der Detail-Dialog für Job-Stempelungen ist von verschiedenen Programmteilen aus erreichbar (z.B. Stempel-Liste, Verlauf) und wird für die manuelle Erfassung bzw. Bearbeitung von Stempelungen verwendet:

 

 

Solange eine Stempelung noch nicht abgerechnet ist, können alle Daten dieser Stempelung nachbearbeitet werden. Wenn Sie das Projekt ändern, wird die Auswahl des Jobs bzw. der Aufgabe automatisch aktualisiert. Wenn Sie den Job ändern, wird die Aufgaben-Auswahl aktualisiert.

 

 

Schaltflächen

 

Erneut stempeln

Mit einem Klick auf die Schaltfläche [Erneut stempeln] starten Sie eine neue Stempelung mit den Daten der aktuellen Stempelung (die Notiz - und Frei-Felder-Daten werden automatisch in die neue Stempelung übernommen). Eine eventuell bereits laufende Stempelung wird dadurch beendet.

 

 

Register Allgemein

 

Mitarbeiter

Legen Sie hier fest, welchem Mitarbeiter die Stempelung zugeordnet ist.

 

Projekt

Hier wählen Sie das Projekt aus, dem diese Stempelung zugeordnet ist. Über das Kontext-Menü können Sie zwischen aktiven, deaktivierten und abgeschlossenen Projekten wählen. Das Feld Job wird nach Auswahl eines anderen Projektes automatisch aktualisiert und enthält immer nur Jobs des ausgewählten Projektes.

 

Job

Bestimmt die Zuordnung der Stempelung zum ausgewählten Job.

 

Aufgabe

Optional können Sie diese Stempelung mit einer bestehenden Aufgabe verknüpfen. In der ComboBox sind alle Aufgaben des aktuell ausgewählten Jobs verfügbar. Soll die Stempelung mit keiner Aufgabe verknüpft werden, wählen Sie den ersten Eintrag (Leer-Eintrag) aus. Da in der ComboBox nur der Titel angezeigt wird, können Sie mit der Schaltfläche [...] eine Auswahl-Liste öffnen, in der alle Aufgaben mit Beschreibung angezeigt werden.

 

Zeitbereich und Dauer

Mit den Feldern Von/Bis legen Sie den Zeitbereich der Stempelung fest. Die Dauer der Stempelung wird dabei automatisch aktualisiert. Wenn Sie einen ungültigen Zeitbereich angegeben haben, erscheint während der Eingabe vor dem jeweiligen Feld ein rot blinkender Kreis mit einem Ausrufezeichen. Wenn Sie mit der Maus über dieses Symbol fahren, erscheint ein ToolTip mit weiteren Informationen.

 

Stempel-Notiz

Hier können Sie eine Notiz der Stempelung hinterlegen. Dieses Feld ist nur verfügbar, wenn Sie Stempel-Notizen in den Job-Optionen aktiviert haben.

 

 

Register Tages-Notiz

Über dieses Register haben Sie Zugriff auf die Tages-Notiz, die zu dieser Stempelung gehört. Dieses Register ist nur verfügbar, wenn Sie Tages-Notizen in den Job-Optionen aktiviert haben.

 

 

Register Interne Notiz

Über dieses Register haben Sie Zugriff auf die interne Notiz, die dieser Stempelung hinterlegt ist. Dieses Register ist nur verfügbar, wenn Sie interne Notizen in den Job-Optionen aktiviert haben.

 

 

Register Zusatzkosten

In diesem Bereich können Sie beliebige Zusatzkosten zum Job der aktuellen Stempelung erfassen. Bei einer neuen Stempelung müssen zuerst sämtliche Eingaben gespeichert werden bevor auf dieses Register gewechselt werden kann.

 

 

Register Frei-Felder

Hier können Sie beliebige Daten strukturiert der aktuellen Stempelung hinterlegen. Die Definition der Frei-Felder nehmen Sie im Einstellungs-Dialog vor (Hauptmenü / Stammdaten / Einstellungen). Bei einer neuen Stempelung müssen zuerst sämtliche Eingaben gespeichert werden bevor auf dieses Tab gewechselt werden kann.

 

 

 


Page url: http://handbuch.mdPROJECTTIMER.de/index.html?job-stempelung.htm