Navigation:  Zeiterfassung >

Manuelle Erfassung

Print this Topic Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Im Gegensatz zur automatischen Erfassung müssen bei der manuellen Erfassung Beginn und Ende einer Stempelung immer von Hand eingegeben werden. Abhängig von der Stempel-Art steht Ihnen hierfür ein entsprechender Erfassungs-Dialog zur Verfügung:

 

Detail-Dialog für Anwesenheits-Stempelungen

Detail-Dialog für Job-Stempelungen

 

 

Anwesenheits-Stempelungen

Anwesenheits-Stempelungen können Sie über die Anwesenheits-Liste hinzufügen oder bearbeiten.

 

 

Job-Stempelungen

Job-Stempelungen können Sie über die Job-Stempel-Liste oder den Verlauf hinzufügen bzw. bearbeiten. Ebenfalls möglich ist die Erfassung einer manuellen Stempelung über das Kontext-Menü der Sidebar im Hauptfenster.

 

Für manche Jobs bietet sich immer die manuelle Erfassungs-Methode an, z.B. bei Vor-Ort-Terminen, wenn diese grundsätzlich nachträglich erfasst werden. Nutzen Sie für solche Jobs die Option "Manuelle Stempelung" bei der Job-Definition. Wenn Sie auf einen Job stempeln, bei dem diese Option aktiviert ist, wird automatisch der Detail-Dialog zur Erfassung der Stempel-Daten angezeigt (anstatt eine automatische Stempelung zu beginnen). In der Sidebar werden diese (manuellen) Jobs mit einem entsprechenden Symbol gekennzeichnet:

 

 

 

 


Page url: http://handbuch.mdPROJECTTIMER.de/index.html?manuelle_erfassung.htm