Navigation:  Einführung > Grundlagen >

Stempel- und Tages-Notizen

Print this Topic Previous pageReturn to chapter overviewNext page

Neben der reinen Zeiterfassung ist gerade die zu den Zeiten hinterlegte Dokumentation sehr wichtig. Erst dadurch können gestempelte Zeiten durch die darin beschriebenen Tätigkeiten auch wirklich nachgewiesen werden. mdPROJECTTIMER stellt Ihnen hierfür drei verschiedene Notiz-Felder je Stempelung zur Verfügung:

 

Stempel-Notizen

Tages-Notizen

Interne Notizen

 

In den Job-Optionen können Sie festlegen, welche Notiz-Arten bei Stempelungen auf diesen Job zur Verfügung stehen. Um häufig benötigte Texte nicht immer wieder von Hand eintippen zu müssen, können Sie Text-Vorlagen definieren und verwenden. Notizen können in vielen Auswertungen optional mit ausgegeben werden. Um Rechtschreibfehler zu vermeiden, ist eine automatische Rechtschreibprüfung integriert, die in allen Notiz-Feldern zur Verfügung steht. Diese beherrscht neben Deutsch auch alle wichtigen Weltsprachen und überprüft sämtliche Text-Eingaben vollautomatisch im Hintergrund.

 

 

Stempel-Notiz

Diese Notiz-Art ist zur Beschreibung der Tätigkeit(en) gedacht, die im Stempel-Zeitraum durchgeführt wurde(n). Die Notiz ist fest mit der Stempelung verknüpft.

 

 

Tages-Notiz

Wie die Stempel-Notiz dient auch diese Notiz-Art der Dokumentation der durchgeführten Tätigkeiten. Im Gegensatz zur Stempel-Notiz ist diese aber nicht fest mit einer einzigen Stempelung verknüpft, sondern mit dem Datum und dem Job einer Stempelung.

 

 

Interne Notiz

Wenn Sie zusätzliche Notizen erfassen wollen, die aber z.B. nicht an Ihre Kunden gehen sollen, können Sie interne Notizen verwenden. Diese sind wie die Stempel-Notizen fest mit der jeweiligen Stempelung verknüpft. In Auswertungen können diese optional mit ausgegeben werden - sie werden dann in blauer Schrift hervorgehoben dargestellt.

 

 

Stempel- und Tages-Notizen

Stempel- und Tages-Notizen unterscheiden sich wie folgt von einander: Eine Stempel-Notiz (sowie die interne Notiz) gehört immer zu einer Stempelung. Wenn Sie also z.B. auf den Job „Entwicklung“ 3x stempeln, haben Sie 3 Stempelungen mit je einer dazugehörenden Stempel-Notiz. Wenn Sie neben dem Job „Entwicklung“ aber ab und zu auf den Job „Telefon“ stempeln, ergibt sich folgendes Problem: Sie müssen den aktuellen Job „Entwicklung“ unterbrechen. Wenn Sie beim Job „Entwicklung“ Stempel-Notizen verwenden und nach dem Telefonat wieder auf den Job „Entwicklung“ stempeln, müssen Sie die Notiz erneut eingeben. Um dieses Problem zu umgehen, bietet mdPROJECTTIMER Ihnen die Möglichkeit der Tages-Notizen. Mit den Tages-Notizen können Sie Notizen für einen Job weiterführen, auch wenn dieser, z.B. durch ein Telefonat, unterbrochen wurde. Die Tages-Notizen funktionieren folgendermaßen: Je Tag und je Job (und natürlich je Mitarbeiter) wird eine Tages-Notiz gespeichert. Ausschlaggebend für das Datum ist dabei der Stempelbeginn. Wenn Sie also am gleichen Tag 3x auf den Job „Entwicklung“ stempeln, steht Ihnen immer die gleiche Tages-Notiz zur Verfügung. Stempeln Sie am nächsten Tag wieder auf „Entwicklung“, arbeiten Sie mit einer neuen Tages-Notiz, da sich zwar der Job nicht geändert hat, dafür aber der Tag des Stempelbeginns.

 

 

 


Page url: http://handbuch.mdPROJECTTIMER.de/index.html?stempel-_und_tages-notizen.htm